ArchivScan — Fachlabor für Foto & Film – Digitalisieren und Scannen
Mobile-Version
FAQ
Scan-Tip's
Login
Kontakt
HOME
Home
MPEG2 Film Format

MPEG2 DVD (Datei)

Filmformat MPG2 Filmdatei

MPG2 (mpg2) ist ein Filmformat das weltweit als Standard eingesetzt wird.
Praktisch alle Video-DVDs, die gekauft werden können, basieren ebenfalls auf diesem MPEG2 Format.
Wir liefern die Filme als Filmdatei auf einem USB-Stick oder einer Daten-DVD.

MPEG2 Filmen:
- Die Filme laufen auf allen Windows und MAC.
- Die Filme können gespeichert und so gesichert oder archiviert werden.
- Die Filme können bearbeitet werden
- Mit dem MPEG2-Format kann direkt selber eine Video-DVD erstellt werden.
- Läuft auf den meisten neuen TVs
- Filme länger als 1h können nicht direkt ab Stick am TV angesehen werden. (Siehe weiter unten)

Wenn der Film nicht abgespielt werden kann


MPEG2 auf Widows

Je nach Windows-Version und Player kann der Film nicht abgespielt werden.
Empfehlung: Gratis-Player VLC Download hier: Videolan

MPEG2 auf Appel (MAC-System)

Appel hat es bis jetzt noch nicht geschafft, die Lizenzen für das MPEG2 in ihr eigenes System aufzunehmen.
Es braucht ein PlugIn um Filme auf einem MAC anzuschauen. Siehe unsere detaillierten Hinweise hier: MPG2 auf MAC
Oder Gratis-Player VLC Download hier: Videolan

MPEG2 auf dem Fernseher (TV)
Ein Fernseher muss das MPEG Format unterstützen, dass der Film direkt angesehen werden kann.
Die meisten neueren TVs unterstützen dieses Format.
Wenn Sie von uns MPEG2 Daten-DVD mit den Film bekommen haben, muss auch der DVD-Player das MPEG2-Format lesen können.

Wenn MPEG2 Filme an Ihrem Fernseher nicht funktioniert
Wenn Sie die Filme auf einem USB-Stick erhalten und einer der Filme länger als 1h ist müssen wir einen anderen Typ (Format) von Stick verwenden. Dann müssen Sie den Stick z.B. an einem Laptop einstecken und diesen mit dem TV verbinden.
Wenn das auch nicht geht, muss der betroffene Film in kürzere Teile gesplittet werden.
Auch können wir eine Videoproduktion machen:
Eine Videoproduktion ist eigentlich nur für ältere TVs notwendig. Eine so produzierte Video-DVD kann dann wie ein Spielfilm auf praktisch jedem DVD-Player direkt abgespielt werden kann.
Eine Video-DVD Produktion kostet für alle Schmalfilme 25.- und für Video-Bänder 15.- Eine VideoDVD hat platz für max. 1,5h Film.
Es können auch mehrere Filme auf eine Video-DVD gespeichert werden.
Der grosse Nachteil einer Videoproduktion ist der, dass Sie die Daten nicht mehr auf einem Computer speichern können. Ist diese DVD defekt, was schon durch einen kleinen Kratz passieren kann, müssten die Filme neu digitalisiert werden. Ausserdem kann es sein, dass die Qualität etwas schlechter ist, als auf einer DatenDVD, da die Daten nochmals komprimiert werden.
Das ist auch der Grund, dass wir als Standard immer einen Stick oder eine Daten-DVD ausliefern.

ArchivScan - Fachlabor für Foto- und Filmdigitalisierung - Claude Fanac - Hauptstrasse 18 - Postfach 23 - CH-8588 Zihlschlacht TG - Schweiz - 071 422 82 22 - info@archivscan.ch - www.archivscan.ch