ArchivScan — Fachlabor für Foto & Film – Digitalisieren und Scannen
Mobile-Version
FAQ
Scan-Tip's
Login
Kontakt
HOME
Home
Pocket Instamatic 110 scannen

Pocket Instamatic 110 scannen

Pocket Instamatic 110 digitalisieren



Pocket Instamatic 110 digitalisieren

Pocket-110 Filmrollen Negative digitalisieren
Bild-Format:
Filmbreite:
Filmlöcher (Perforation):
Filmbezeichnung:
Auf dem Markt seit:
13x17 mm (selten 10x14mm)
16 mm
einseitig
Pocket 110
1972 (Kodak) bis Ende 1980


Digitalisierung immer vom Negativ zum Positiv
Beim Scannen wird das Negativ in ein Positiv umgewandelt


Wiki - Beschreibung des Materials
Pocket Instamatic 110

Das Pocket Instamatic System wurde 1972 von Kodak als Kassettenfilmsystem eingeführt und hat sich bis Ende der 80er Jahre auf dem Markt behauptet.
Der Film ist 16 mm breit. Hinweis: Rollenfilme werden zugeschnitten (4-6 Bilder).
Er hat nur auf einer Seite für jedes Bild eine Perforation (rechteckige Langlöcher).
Qualität Auflösung Preis pro Bild
Pro-4000 (Standard) 3000-4000 dpi 1.60
Einzelbild/Auswahlbild Zuschlag + 1.20

Infos: Was ist alles inbegriffen

Zusätzliche Kosten
Daten CD/DVD (bis 4,5 GB)
6.50
Daten auf USB-Kundendatenträger speichern
5.00
Daten auf 32GB USB-3 Stick speichern
25.00
Daten auf 1TB USB-3 Disk speichern
130.00

Optionen
Mengenrabatte
Lieferfristen
Versandkosten
    Was unsere Kunden sagen
  • V.S. aus dem Aargau, Gute Beratung durch den Fachmann im Voraus und danach perfekte Arbeit.
    Ich kann ArchivScan sehr empfehlen.
  • A. Schlatter, Die digitalisierten Dias sind gerade rechtzeitig zum Geburtstag meines Vaters angekommen. So konnten wir einen wunderschönen Diaabend verbringen. Die brillanten Farben haben mich echt positiv überrascht. Es werden noch weitere Aufträge folgen.
    Ein Dankeschön an ihr Team. A.S.
  • Sonja G., Vielen Dank für die rasche Bearbeitung meines letzten Scan-Auftrags!

    Ich habe heute einige der Bilder einem befreundeten Fotografen aus Schottland gezeigt und er war sehr beeindruckt von der Qualität Ihrer Scans.
    Er arbeitet selber mit einem Nikon Coolscan 9000, meint aber seine Scans seien "härter" - Ihre Scans seien weicher in Ton und Farbe.
    . . .
  •  
      . . .   w e i t e r    l e s e n
  • ArchivScan - Fachlabor für Foto- und Filmdigitalisierung - Claude Fanac - Hauptstrasse 18 - Postfach 23 - CH-8588 Zihlschlacht TG - Schweiz - 071 422 82 22 - info@archivscan.ch - www.archivscan.ch