ArchivScan — Fachlabor für Foto & Film – Digitalisieren und Scannen
Mobile-Version
FAQ
Scan-Tip's
Login
Kontakt
HOME
Home
VHS Kassetten kopieren auf DVD

VHS Kassetten kopieren auf DVD

VHS kopieren auf DVD oder Festplatte


VHS Band auf DVD kopieren
Kassette Dimension:
Videoformate:
Laufzeit:
Modus-Option:
Auf dem Markt seit:
19 x 10,5 cm - Dicke 2,5 cm
PAL, NTSC
SP 0,5 - 5h (PAL)
LP (doppelte Laufzeit)
1976



VHS kopieren (DVD)Filme - Wiki - Beschreibung des Materials

VHS (Video Home System), dieses Videoband war weltweit ein weitverbreitetes Video-Magnetband. Die Aufzeichnung erfolgte mit dem analogen TV-Signal. Die VHS-Bänder waren meist mit der Bezeichnung E-30, E-60 und E-90 anzutreffen.
Weitere Grössen waren auch E-120 (2h), E-180 (3h), E-240 (4h) und E-300 (5h).
Die Spieldauer konnte mit dem Videorecorder in einem Extramodus verdoppelt werden. SP war die Standardstufe 1:1 und brachte die beste Qualität. Der Modus LP erhöhte dann die Aufzeichnungszeit auf das Doppelte und dann gab es noch (selten) den Modus SLP oder EP für amerikanische NTSC-Bänder, der eine Aufnahmedauer ebenfalls wesentlich erhöhte. So konnte ein Videoband tatsächlich bis zu 10 Stunden Film aufzeichnen.
Die reduzierte Bandgeschwindigkeit im Modus LP verringerte jedoch die Film-Qualität erheblich. Auch beim Digitalisieren dieser VHS-Bänder sind die Qualitätseinbussen deutlich ersichtlich.
Die Tonqualität war anfangs etwas bedürftig mit einem einzigen Monokanal. Erst ab Mitte der 1980er Jahre wurde ein richtiges Hifi-Stereo-Verfahren für VHS-Kassetten angeboten.

Einige der bekanntesten VHS Bandhersteller, bekannt auch durch Musikkassetten:

VHS Band VHS Band
VHS VHS

VHS kopieren (DVD) - Band Vorderseite

VHS Vorderseite

VHS kopieren (DVD) - Band Rückseite

VHS Rückseite

Laufzeit pro Band Preis pro Band
Bis 1 Stunde 19.00
Bis 1,5 Stunde 23.00
Jede weitere Minute 0.25
Leerband 5.00
Datenträger Auswahl
Daten DVD (pro DVD max. 1h)
Auf USB-3 Stick 32GB
Auf einen USB Kundendatenträger
Auf USB-3 1TB Festplatte
6.50
25.00
5.00
130.00
Berechnet wird nur die effektive Filmspielzeit
nicht die angeschriebene Bandlänge.

Format :Hochauflösendes MPEG-TS (H264)
für Computer, MAC und TV. Dieses Format ist auch
für den WIN-Schnittplatz geeignet Ab diesem Format
können auch Video-DVDs erstellt werden.
Spezialformate und Optionen Zuschlag
MP4 Zuschlag
+ CHF 6.50 /Band
Professional AVI Format
(nur für Schnittplatz)
+ CHF 7.50 /Band
NTSC USA / ASIA Formate + CHF 7.50 /Band

Infos: Was ist alles inbegriffen
Mengenrabatte
Lieferfristen
Versandkosten
    Was unsere Kunden sagen
  • Maia B., Ich empfehle ArchivScan sehr gerne an alle weiter. Alle Filme wurden sehr sauber auf DVD übertragen und das Resultat überdraf alle Erwartungen. Herzlichen dank an euer Team.
  • S.Münger, Ich danke ihnen für die schnelle Bearbeitung meines Auftrages. Ich bin mit den Bildern sehr zufrieden. Danke
  • FS, Mit den farbnegativen bin ich abslut zufrieden.
    Meine Bemerkung betreffend den Dias sollte eigentlich keine Kritik an ihrer Arbeit sein - im Gegenteil sie haben sich sogar noch die Mühe gemacht, kostenlos ein Korrektur Set mitzuliefern. Mir war einfach nicht bewusst, dass für meinen Zweck bei Dias mit der Standard Auflösung 2100 dpi kein vernüftiges, zufriedenstellendes Ergebnis herauskommen kann. . . .
  •  
      . . .   w e i t e r    l e s e n
  • ArchivScan - Fachlabor für Foto- und Filmdigitalisierung - Claude Fanac - Hauptstrasse 18 - Postfach 23 - CH-8588 Zihlschlacht TG - Schweiz - 071 422 82 22 - info@archivscan.ch - www.archivscan.ch